Karneval 2018 – Diese Kostüme liegen dieses Jahr im Trend

Karneval, Fasching, Fastnacht – Die närrischste Zeit des Jahres hat, je nach Region viele Namen, aber egal wie ihr sie nennt, gleich bleibt, dass ordentlich gefeiert wird, mit Prunksitzungen, Partys, Umzügen und natürlich Kostümen! Ihr habt das passende Kostüm für dieses Jahr noch nicht gefunden? Wir helfen euch mit einigen Ideen, für euren perfekten Karnevals-Look. Von klassisch bis ausgefallen, wir haben garantiert die richtige Verkleidung für euch und verraten euch wie ihr garantiert den perfekten Look für die Party bekommt.

 

 

Die Klassiker

Teufel, Hexe, Clown, Indianer oder Cowboy sind echte Evergreens, gehen aber immer. Diese Kostüme eignen sich vor allem für alle die nur auf eine Veranstaltung gehen und nicht viel Zeit und Geld investieren möchten. Die klassischen Karnevalskostüme findet ihr in vielen Geschäften, auch sehr günstig oder auch im Kostümverleih. Einige eignen sich auch als Gruppenkostüme. Geht ihr zum Beispiel mit den Mädels feiern werden 3 Hexen im Nu zu den Hexen von Eastwick.

Auch Verkleidungen im Stil vergangener Jahrzehnte sind schnell zusammengestellt, die Favoriten: der Charleston-Look der 20er Jahre, Hippie-Look der 60er oder Disco Style der 70er. Die 70er und 80er Kostüme feiern dieses Jahr übrigens auch ein Comeback und liegen damit voll im Trend. Also her mit Schulterpolstern und Vokuhila-Perücken!

 

 

Trendkostüme

In sind dieses Jahr politische Kostüme, besonders beliebt Donald Trump und Angela Merkel. Masken und Perücken für diese Verkleidungen findet ihr in vielen Geschäften. Auch Filmhelden liegen dieses Jahr im Trend, vor allem Klassiker wie Superman aber auch Star Wars-Charaktere. Für den Umzug und Feiern im Freien sind Fellkostüme super, vor allem, da Karneval diese Jahr Anfang Februar gefeiert wird und es noch sehr kalt werden kann. Das Fellkostüm 2018? Das Einhorn! Am besten mit viel Pink und Glitzer! Auch die sogenannten Carry-me-Kostüme sind meist warm und dieses Jahr angesagt. Dabei handelt es sich um Kostüme, die angezogen aussehen, als würde man von einem Pferd, Affen oder anderem getragen.

 

Last Minute-Kostüme

Spät dran mit der Kostümsuche? Dann habt ihr verschiedene Optionen: Lustige Brillen, Bärte, Haarreifen, Perücken und andere Accessoires finden sich in allen Geschäften, die Karnevalskostüme führen, kosten wenig und verleihen schnell einen tollen Look zum Karneval. Auch Bad Taste-Looks gehen einfach und sind schnell zusammengestellt. Die meisten von uns haben noch einen alten Jogginganzug oder Fehlkäufe im Schrank, die zum Kostüm umfunktioniert werden können. Das ist die Gelegenheit, die Schrankhüter nochmal auszuführen. Je schräger desto besser. Perfekt wird der Look mit Accessoires wie schrägen Sonnenbrillen, Hüten und ähnlichem oder einer passenden Bad Taste Frisur.

 

Gruppenkostüme

Wie wir zuvor schon erwähnt haben, lassen sich einige Kostüme einfach in Gruppenkostüme umwandeln, prinzipiell kann jedes Kostüm zum Gruppen-Kostüm werden.  Allerdings brauchen Gruppen-Verkleidungen häufig etwas mehr Vorbereitung, da ihr euch mit der ganzen Truppe abstimmen müsst und da hat jeder meist seine ganz eigene Vorstellung und Meinung zur idealen Verkleidung. Außerdem müsst ihr auch kontrollieren, ob ihr für alle rechtzeitig Kostüme kaufen oder leihen könnt. Es gibt aber auch einige, die nicht allzu aufwendig sind und auch kurzfristig noch umzusetzen sind.

 

Kaufen, leihen oder selber machen?

Wer nur zu einer Feier geht, kann einfach ein Kostüm leihen, Kostümverleihe gibt es fast in jeder Stadt, mittlerweile aber auch online. So bekommt ihr oft ein hochwertiges Kostüm ohne viel Geld ausgeben zu müssen. Wenn ihr zu mehreren Sitzungen, Umzügen oder Partys geht, lohnt es sich dagegen ein Kostüm zu kaufen. Bei der Entscheidung zu leihen oder zu kaufen kommt es aber natürlich auch darauf an ob ihr lieber ein tolles Kostüm mehrmals tragen möchtet oder lieber zu jedem Event eine andere Verkleidung möchtet. Wer etwas kreativer und geschickter ist, kann auch selbst ein Kostüm nähen oder aus verschiedenen Kleidungsstücken und Accessoires zusammenstellen. Das ist meist auch die günstigste Lösung, braucht aber etwas Zeit und Geduld. Das selbstgemachte Kostüm garantiert zudem, dass euch auf der Party keine Doppelgänger begegnen.

 

Das geht gar nicht

Karneval ist ein Anlass zum ausgelassenen Feiern, ein fröhliches Fest, daher sollte alles was Angst macht oder zu Missverständnissen führen kann Tabu sein. Im vergangenen Jahr wurden beispielsweise Verkleidete mit IS-Kämpfer-Kostüm wieder nach Hause geschickt. Das solche Kostüme ein No Go ist klar, aber auch Waffenattrappen, die nicht klar als solche erkenntlich sind, sollten nicht zum fröhlichen Feier mitgebracht werden. Gleiches gilt für diskriminierende Verkleidungen. Auch wenn das für euch sicher selbstverständlich ist, wählt im Zweifelsfalls das Kostüm bei dem ihr euch sicher seid, dass es nicht falsch verstanden werden kann.

 

Haare und Make-up

Wer die Verkleidung zum Karneval perfektionieren möchte, etwa weil ihr auf eine große Prunksitzung geht, wo fotografiert und gefilmt wird, sollte auch an die passende Frisur und das Make-up denken. Erst damit wird der Look wirklich perfekt. Was die Schminke angeht liegen dieses Jahr vor allem auch Two Faced-Looks im Trend, das heißt eine Gesichtshälfte bekommt ein Make-up, die andere ein völlig anderes. Das funktioniert zum Beispiel super mit halb Engel, halb Teufel oder halb Wolf, halb Rotkäppchen oder auch halb Monster, halb Mensch.

Besonders wenn Haare und Make-up etwas aufwendiger sind, ist es oft eine gute Idee sich auf Profis zu verlassen, alleine sind diese Looks schwer zu schminken und zu stylen und auch der Kauf der dafür benötigten Produkte kann schnell teuer werden. Profis sind schon mit allem Nötigen ausgestattet und zaubern euch im Nu euren Wunsch-Look, passend zu eurem Kostüm.

 

Ihr möchtet euch auf die Feier gerne ganz entspannt vorbereiten und vielleicht schon mal mit den Mädels anstoßen? Dann sind die Karnevals-Special Haare und Make-up von Welmoa genau das Richtige für euch! Die Welmoa-Experten kommen zu euch nach Hause oder an euren Wunschort und bringen alles Nötige mit, um euch nach euren Wünschen zu stylen und verwandeln. Avatar, Eisprinzessin oder Charleston-Queen? Eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Specials sind für bis zu 4 Personen buchbar, damit auch Gruppen-Kostüme zum vollen Erfolg werden. Gebt bei der Buchung einfach an, was ihr euch vorstellt und um den Rest kümmern sich unsere Stylisten. Ihr lehnt euch einfach zurück und entspannt euch nochmal, damit ihr dann voller Energie richtig feiern könnt.